Orphan Block (Kryptowährung)

Orphan Blocks sind diejenigen Blöcke, die aufgrund einer zeitlichen Verzögerung bei der Aufnahme des betreffenden Blocks in die Blockkette im Vergleich zum anderen Qualifikationsblock nicht in das Blockketten-Netzwerk aufgenommen werden. Orphan Blocks sind gültige und verifizierte Blöcke, werden aber abgelehnt. Sie werden auch als losgelöste Blöcke bezeichnet, da sie isoliert von der Blockkette existieren.

Definition von Orphan Block beim Crypto Trading

Eine Crypto Trading Blockchain besteht aus einer Reihe von Blöcken, die als Datenspeichereinheiten dienen, um Details zu den verschiedenen Transaktionen im Blockchain-Netzwerk zu speichern. Während des normalen Bergbauprozesses versuchen die Miner, neue Blöcke zu erzeugen. Der erste Miner, der erfolgreich einen neuen Block findet, hat Anspruch auf die Blockprämie und schreibt die erste Transaktion für denselben auf den neuen Block, den er gefunden hat. Als Teil der Blockkettenarbeit wird der neu gefundene Block als neue Einheit in der Blockkette hinzugefügt. Bei onlinebetrug gibt es weitere Infos.

Es ist jedoch möglich, dass zwei Bergleute zu einem ähnlichen Zeitpunkt einen Block produzieren. Diese Situation tritt auf, weil die Aufnahme der Blöcke in die Blockchain durch die Knoten des Blockchain-Netzwerks nicht sofort erfolgt. Diese Zeitverzögerung bei der Annahme eines Blocks kann dazu führen, dass ein anderer Miner für den gleichen genauen Block löst. Es führt zu einer temporären Verwechslung im Blockchain-Netzwerk, da die Knoten versuchen zu entscheiden, welcher Block der beiden neu identifizierten Blöcke fortgesetzt werden soll.

In einer solchen Situation wird der Block mit dem größeren Anteil an Arbeitsnachweisen (POW) in die Blockkette aufgenommen. Der andere Block, mit einem kleineren Arbeitsnachweis, wird nicht mehr der Blockkette hinzugefügt und wird als Orphan Block bezeichnet. Solche Blöcke sind im Wesentlichen gültige und verifizierte Blöcke, aber aufgrund des Arbeitsmechanismus des Netzwerks und der Verzögerungszeit, die zu einer verzögerten Annahme führen, wird einer der gefundenen Blöcke abgelehnt oder verwaist.

Eine weitere Möglichkeit, einen verwaisten Block zu erstellen, besteht darin, dass ein Hacker mit ausreichender Hashing-Power versucht, einige Transaktionen rückgängig zu machen, die zuvor im Blockchain-Netzwerk stattgefunden haben.

Orphan Blocks sind am häufigsten mit dem beliebten Bitcoin-Kryptowährungsnetzwerk verbunden

Falls gültige Transaktionen in einem Orphan-Block vorhanden sind, werden sie dem nächsten gültigen Block hinzugefügt, der in der Blockkette akzeptiert wird.

Gängige Block-Explorer, wie der Bitcoin Block Explorer, liefern detaillierte Informationen über die verwaisten Blöcke, die online verfügbar sind. (Siehe auch, Block Explorer.)

Robinhood Crypto App fügt Bitcoin Cash und Social Trading hinzu

Die Robinhood Crypto App unterstützt nun den Handel mit Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC). Dank der Erweiterung um den Kryptowährungsdienst ist die App rasant gewachsen und verfügt heute über eine Benutzerbasis von 5 Millionen Menschen, gegenüber nur 3 Millionen zuvor. Auch gelesen: Bitcoin in Kürze Donnerstag: Krypto-Handys, Spionage-Spiele, Binance CEO vs. Vitalik

BCH und Social Trading über Robinhood

Robinhood Financial LLC, die in Palo ansässige US-Aktienbrokerage-App, hat heute bekannt gegeben, dass sie die Unterstützung für Social Trading mit zwei neuen Kryptowährungen zu ihrer Trading-App hinzugefügt hat. Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC), die zuvor nur verfolgt wurden. Die beiden Social Trading Kryptowährungen stehen nun neben den beiden vorherigen Optionen BTC und ETH auch für den Live-Handel auf Robinhood Crypto zur Verfügung.

Das hat das Unternehmen erklärt: „Seit wir Robinhood Crypto im Februar eingeführt haben, haben unsere Kunden Interesse am Kauf und Verkauf anderer Kryptowährungen jenseits von Bitcoin und Ethereum bekundet. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie ab heute Litecoin und Bitcoin Cash provisionsfrei kaufen und verkaufen können.“ Robinhood Crypto App fügt Bitcoin Cash und Litecoin Trading hinzu.

Von drei bis fünf Millionen Anwendern

Robinhood Crypto App Fügt Bitcoin Cash und Litecoin Trading hinzuRobinhood Crypto ist derzeit in siebzehn Staaten erhältlich: AZ, CA, CO, FL, IN, MA, MI, MS, MO, MT, NJ, NM, PA, TX, UT, VA und WI. Und das Unternehmen gab bekannt, dass es plant, sein Angebot an Kryptowährungen weiter auszubauen und auch die Unterstützung für den Geldtransfer zu erhöhen. Neben den vier Münzen, die der Kryptowährungshandel des Unternehmens jetzt unterstützt, bietet Robinhood auch Marktdaten zu insgesamt sechzehn Kryptowährungen an, darunter Bitcoin Core, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin, Ripple, Ethereum Classic, Zcash, Monero, Dash, Stellar, Qtum, Bitcoin Gold, Omisego, Neo, Lisk und Dogecoin.

Die Einführung von Crypto scheint sich für das Unternehmen in Bezug auf das Wachstum wirklich ausgezahlt zu haben. Bevor die digitalen Währungsdienste im Januar angekündigt wurden, hatte Robinhood eine geschätzte Benutzerbasis von nur etwa 3 Millionen Menschen und gewann nun 2 Millionen mehr. Das Unternehmen sagte: „Vielen Dank für all Ihre Begeisterung und Ihr Produkt-Feedback, besonders in den letzten Monaten. Gemeinsam haben wir über 5 Millionen Menschen auf der gesamten Robinhood-Plattform erreicht, und wir freuen uns darauf, Robinhood mit Millionen anderen zu teilen, damit jeder am Finanzsystem teilnehmen kann.“

Kryptowährung ist in drei Wochen um 40 Prozent gestiegen

Die Hoffnung entspringt ewig, besonders für Bitcoin diehards, wenn es um die Aussichten für den ersten börsengehandelten Kryptowährungsfonds geht.

Die größte virtuelle Währung hat seit Anfang Juli rund 40 Prozent aufgeholt, unter anderem aufgrund von Spekulationen, dass die Securities and Exchange Commission bereits im August eine Entscheidung treffen könnte. Das hat dazu beigetragen, einen Teil des Stachelns vom Preisverfall zu lindern, bei dem Bitcoin von einem Rekordhoch von fast 20.000 US-Dollar im Dezember auf unter 6.000 US-Dollar im Juni fiel.

Seit Anfang Juli ist Copy Trading um 40 Prozent gestiegen

Bitwise Asset Management hat am Dienstag bei der SEC eine Copy Trading Registrierungserklärung eingereicht, um den ersten börsennotierten Kryptoindexfonds anzubieten, der als Copy Trading 2018 – Erfolgreich Strategien von Experten kopieren Bitwise HOLD 10 Cryptocurrency Index Fund bezeichnet wird.

Van Eck Associates. antwortete am Freitag auf einen Brief der SEC-Mitarbeiter zum Thema „Fund Innovation“, der dazu beiträgt, den Optimismus zu steigern. Im Juni beantragte eine Börse die Genehmigung der SEC, einen Bitcoin ETF von Van Eck und SolidX Partners Inc. zu listen. Die SEC hatte Unternehmen gebeten, im Januar etwa ein Dutzend Anträge auf kryptowährungsabhängige Produkte zu stellen, und im vergangenen Jahr lehnte sie den Winklevoss Bitcoin Trust ETF ab. SolidX und VanEck gehörten zu den Unternehmen, die beantragt hatten, Fonds zu listen.

„Ja, ich habe auch dieses Gerede gesehen, und ich glaube, es ist weitgehend unbegründet“, sagte Kyle Samani, geschäftsführender Gesellschafter des Krypto-Hedgefonds Multicoin Capital.

„Wenn Sie die Ablehnung der ETF von Anfang dieses Jahres lesen, hat die SEC eine Reihe von Gründen aufgeführt, warum sie sie abgelehnt hat. Die meisten dieser Probleme haben sich nicht wesentlich geändert.“

Druck baut auf CZ, dem Krypto-Milliardär-Handelskönig, auf

Dennoch stieg das meistgenutzte Krypto-Asset während der New Yorker Handelszeiten um bis zu 8,5 Prozent auf 8.354 US-Dollar, so die zusammengesetzte Bloomberg-Preisgestaltung. Rivalisierende Token Ethereum, Litecoin und Ripple sammelten sich. Während Bitcoin im Mai zuletzt die Marke von 8.000 US-Dollar überschritten hat, liegt es immer noch etwa 17 Prozent unter seinem Höchststand für diesen Monat.

Mit den jüngsten Gewinnen nähert sich der Gesamtwert der Kryptowährungen weltweit wieder den 300 Milliarden US-Dollar, so die Daten von fast 1.700 Münzen, gefolgt von Coinmarketcap.com. Bitcoin bleibt immer noch fast 60 Prozent unter seinem Höchststand von fast 20.000 US-Dollar im Dezember.

„Wir befinden uns seit sechs Monaten in einem depressiven Umfeld, also ist es nur ein Weg von hier nach oben“, sagte Timothy Tam, Chief Executive Officer von CoinFi, einem Unternehmen für die Analyse von Kryptowährungsdaten, in einem Telefoninterview aus Hongkong.

Das Inselparadies, in dem Bitcoin-Milliardär leise die weltweit erste dezentrale Bank gründet.
Zur Auswahlliste hinzufügen
„Das Timing ist immer schwer vorherzusagen, aber ich denke, wir stehen am Anfang eines weltlichen Bullenmarktes.“

Vertrauen zu gewinnen, spielt eine große Rolle

Vertrauen zu gewinnen, spielt eine große Rolle für den Erfolg einer ICO. Die erfolgreichsten ICOs sind diejenigen, die über ein starkes Team von Entwicklern/Gründern und eine solide Roadmap verfügen. Eine Roadmap sagt den Investoren, was das Projekt in Zukunft erreichen will und wie sie die Mittel einsetzen wollen.

Schauen wir uns nun genauer an, wie man eine Kryptowährung erstellt. Aber zuerst werde ich ein paar Vermutungen anstellen.

Sie haben keine Millionen von Dollar in der Bank, um Ihre eigene Blockkette Krypto-Währung „Münze“ zu erstellen.
Sie möchten lieber den einfacheren Weg gehen und dApp und Token erstellen, indem Sie auf einer bestehenden, vertrauenswürdigen Blockkette aufbauen.
Also bleibe ich bei der weniger technischen, weniger teuren und weniger extremen Version, wie man eine Kryptowährung erstellt. Hier ist, wie man ein’Token‘ erstellt.

Wie man eine Kryptowährung erstellt: Der Anfang
ICOs bieten einen schnellen Weg, um Geld für Ihr Projekt zu sammeln, aber es wird nicht einfach sein. Um eine neue Kryptowährung über ein ICO erfolgreich zu starten, benötigen Sie folgendes:

Eine’große Idee‘ – wie wird Ihr Blockchain-Projekt einer bestimmten Branche helfen? Welches Problem wird damit gelöst?
Ein starkes Entwicklungsteam zur Erstellung Ihrer ERC-20 oder NEP-5 Token

Ein Entwicklungsteam was auch Bitcoin Trading beherrscht

Ein starkes Entwicklungsteam, um Ihren ICO Smart Vertrag zu erstellen – wenn Benutzer Krypto an Ihren Smart Vertrag senden, sendet der Smart Vertrag die richtige Menge Ihres Tokens an sie.
Ein professionelles externes Audit – um sicherzustellen, dass Ihr Token und Ihr intelligenter Vertrag sicher sind, damit Sie nicht gehackt werden.
Ein gut geschriebenes Whitepaper – dies ist ein Dokument, das Ihre Idee, das Problem, das es löst, http://www.geldplus.net/bitcoin-trading/ seine Bitcoin Trading Roadmap und wie es funktioniert/die Technologie, die es verwendet, darstellt.
Eine Marketingkampagne – Website, Social Media, Pre-&-Post-Sale-Community-Entwicklung, Foren und Medien
Ein Community-Management-Team
Schauen wir uns an, warum Sie all diese Dinge brauchen, um ein erfolgreiches Krypto-Währungsprojekt zu erstellen.

Wie man eine Kryptowährung erstellt: Die große Idee

Das ist das Zentrum Ihres Projekts! Sie müssen darüber nachdenken, wie Ihre dApp in der von Ihnen anvisierten Branche helfen wird. Planen Sie, einen aktuellen Vermittler (wie eine Bank oder einen Makler) zu entfernen? Suchen Sie nach Lösungen für reale Probleme (z.B. Armut oder fehlende Bildung)?

Sie müssen über ein echtes Problem nachdenken und wie die Blockchain-Technologie es lösen kann. Wenn Ihr Projekt keinen wirklichen Nutzen hat, warum wird dann jemand investieren oder es nutzen wollen? Wenn Sie Wert schaffen wollen, müssen Sie Wert schaffen.

Hier sind einige Branchen, die Ihr Gehirn mit Ideen zum Fließen bringen könnten: File Storage, Content Services, Versicherungen, Marketing Peer-to-Peer-Kommunikation, Finanzen, Medizin und Energie/Elektrizität. All diesen Branchen kann mit Hilfe der Blockchain-Technologie über dApps massiv geholfen werden.

Wie man eine Kryptowährung erstellt: Das Entwicklungsteam

Die Wahl des/der richtigen Entwickler(s) für Ihren Token und Smart Contract kann der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg sein. Sie müssen sehr vorsichtig sein und einen Entwickler wählen, dem Sie vertrauen können, um einen guten Job zu machen.

Die Idee ist der erste Schlüsselfaktor, aber ohne ein gutes Team ist sie nutzlos. Sie brauchen ein talentiertes Team, um Ihre Idee zum Leben zu erwecken! Ich würde empfehlen, nur Leute mit jahrelanger Erfahrung im Umgang mit der Blockkettentechnologie einzustellen.

Um die Kontakte zu knüpfen, die Sie benötigen, sollten Sie sich stärker in der Blockchain-Community engagieren. Ich schlage vor, Veranstaltungen zu blockieren, sich mit neuen Leuten zu verbinden und Beziehungen innerhalb der Branche aufzubauen. Dies wird Ihnen helfen, die richtigen Leute für Ihr Projekt zu finden!

Wie man richtig tradet – Für Anfänger

 

Alles, was Sie wissen müssen, um mit Krypto-Währungen wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum zu handeln.
Wir erklären, wie man Krypto-Währung für Anfänger handelt. Um mit dem Handel mit Krypto-Währung zu beginnen, müssen Sie eine Krypto-Währungs-Brieftasche und eine Börse für den Handel wählen.

Von dort aus ist es so einfach wie das Ausfüllen eines Formulars und das Warten auf die Bearbeitung der Transaktion (sobald Ihre Daten mit dem von Ihnen ausgewählten Austausch verifiziert wurden).

Mit anderen Worten, wenn Sie Krypto-Währung handeln wollen, brauchen Sie:

Eine Krypto-Währung Brieftasche (oder zwei).
Ein Krypto-Währungsaustausch (oder zwei) zum Handeln.

So einfach ist das. Copy Trading für dumme

Wie man in Kryptowährung investiert: Wenn Sie in Kryptowährung investieren wollen die Gefahren des Copy Trading und nicht nur kaufen/verkaufen/traden, dann haben Sie ein paar Möglichkeiten. Neue Investoren können wählen zwischen

Der GBTC-Trust, wie er an der Börse verkauft wird.

Eine Krypto-Währung IRA (wir wollen keine empfehlen, bis wir sie überprüft haben).
Ein Tausch für den Kauf von Münzen und eine Brieftasche für die Aufbewahrung der Münzen.
Ein Exchange-Broker-Wallet Hybrid wie Coinbase/GDAX (mit dem Kunden Krypto-Währung kaufen/verkaufen/speichern können).
Jede Option hat ihre Vor- und Nachteile, aber nur ein Exchange-Broker-Wallet Hybrid wie Coinbase/GDAX erlaubt es, direkt über eine einzige Plattform zu handeln und zu investieren. Diese Seite wird sich auf diese Option konzentrieren, da sie für Anfänger einfach zu bedienen ist.

TIPP: Eine Krypto-Währungsbörse ist ein Ort, an dem Sie verschlüsselte Passwörter speichern, die Münzen darstellen (das entspricht der Speicherung von Geld auf einem Bankkonto). Ein Krypto-Währungsaustausch ist wie eine Börse oder wie ein Währungsaustausch in einem ausländischen Flughafen (ein Ort, an dem man Krypto-Währung gegen andere Krypto-Währungen und Fiat-Währungen wie den US-Dollar tauschen kann). Genau wie wenn Sie Aktien handeln wollen, benötigen Sie ein Bankkonto und Zugang zur Börse, es ist das gleiche Geschäft mit Krypto-Währung.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie mit dem Handel mit Cryptocurrency beginnen
Es gibt nur wenige Dinge über den Handel mit Krypto-Währung zu wissen, die über das hinausgehen, was oben erwähnt wurde. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Dinge, die Sie vor dem Start wissen sollten:

Ein Krypto-Währungsumtausch ist nicht Teil der regulären Börse. Nachfolgend empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer Börse/Broker Coinbase, Sie können aber auch den zugehörigen GDAX (die Pro-Version von Coinbase mit geringeren Gebühren) verwenden. Beides ist nicht dasselbe wie die Wall Street und ihr Austausch (gleiche allgemeine Mechanik, unterschiedliche Besonderheiten und verschiedene Einheiten).
Ein Anfänger könnte es vorziehen, Krypto-Währungsaktien an der Börse zu handeln (GBTC ist ein Trust, der Bitcoin besitzt und Aktien davon verkauft; dies vermeidet, dass Sie Krypto-Währung direkt handeln müssen). Der Hauptbestand von Bitcoin im Jahr 2018 ist GBTC. Beachten Sie, dass GBTCs mit einer Prämie gehandelt werden (d.h. Bitmünzen sind billiger als der Kauf von Aktien des GBTC Trust), was nicht ideal ist. Auch der Krypto-Währungshandel ist ein 24-Stunden-Markt, wo der traditionelle Aktienmarkt nicht ist. Erfahren Sie mehr über den GBTC Bitcoin Trust und die damit verbundenen Vor- und Nachteile, bevor Sie investieren.
Ich denke, der einfachste Ort, um Münzen zu kaufen, zu verkaufen und zu lagern, ist Coinbase (und unser Tutorial unten wird Ihnen helfen, sich damit einzurichten), aber Sie können nur Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash auf Coinbase kaufen, verkaufen und lagern. Wenn Sie es ernst meinen mit dem Handel mit Krypto-Währung, brauchen Sie eine andere Börse wie Coinbase’s GDAX, Bittrex, Binance, oder Kraken (und Sie werden wahrscheinlich eine Brieftasche finden wollen, in der Sie Ihre Münzen aufbewahren können). Sehen Sie eine Top-5-Liste der Krypto-Währungsbörsen und der besten Bitcoin-Börsen (die oben genannten sind meine Tipps).
Der Krypto-Währungsmarkt ist 2018 wahnsinnig volatil. Sie können in einem Moment ein Vermögen machen und es im nächsten verlieren, egal ob Sie Bitcoin, eine andere Münze oder den GBTC Bitcoin Trust handeln. Erwägen Sie, Risiken zu mindern, sich abzusichern und nicht mit all Ihren investierbaren Mitteln „zu kaufen“. TIPP: Wenn Sie nur die Top-Münzen nach Marktkapitalisierung (also Münzen wie Bitcoin Ethereum) oder GBTC handeln, dann sind die Chancen, alles über Nacht zu verlieren, gering (nicht unmöglich, aber gering). Andere Krypto-Währungen sind riskanter (können aber an einem guten Tag schnelle Gewinne bieten).
TIPP: Es gibt ein paar Seiten der Kryptowährung. 1. Sie können damit handeln und investieren, 2. Sie können es für Transaktionen verwenden (überall dort, wo ein Münztyp akzeptiert wird), 3. Sie können eine Grafikverarbeitungseinheit und einige Software- und Minenmünzen ausbrechen (siehe wie man Münzen abbauen kann). Diese sind alle gültig und interessant, aber in diesem Sinne konzentriert sich diese Seite auf den „Handel“ mit Krypto-Währung (und damit auch auf die Investition in diese). Damit gesagt, selbst wenn Sie die anderen Dinge mit Krypto-Währungen machen wollen, müssen Sie noch für den Handel eingerichtet werden.

Bitcoin ETF Anfrage für Kommentar: 97% positiv

Seit dem Start im letzten Monat haben wir ein Auge auf die Bitcoin ETF-Anfrage geworfen, die die SEC auf ihrer Website gestellt hat.

Die Aufforderung zur Stellungnahme erfolgte aufgrund eines Vorschlags der Chicago Board Operations Exchange (Cboe) für eine Änderungsvorschrift zur Notierung von Bitcoin (BTC) Aktien, die vom VanEckSolidX Bitcoin Trust ausgegeben wurden.

Die in New York ansässige VanEck und die Blockchain-Plattform SolidX haben sich Anfang des Jahres zusammengeschlossen, um einen bitcoin-basierten Exchange Traded Fund (ETF) zu erstellen, und arbeiteten mit Cboe Global Markets zusammen, um den Vorschlag vorzulegen.

Warum gibt es eine Bitcoin ETF-Anfrage zur Stellungnahme?

Die Regel der Änderung würde es ermöglichen, einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) an der Cboe BZX-Börse zu notieren – eine von vier Börsen, die der Cboe betreibt. Ein ETF bietet die Möglichkeit, an der Börse mit zusätzlicher Liquidität und niedrigeren Gebühren zu handeln. Selbst wenn Sie kein Händler sind, würde ein positives Urteil zweifellos einen Anstieg des Preises von Bitcoin verursachen.

Frühere Vorschläge, eine auf Bitmünzen basierende ETF aufzulisten, wie die von den Winklevoss Zwillingen für ihren Zwillingsaustausch im letzten Jahr, wurden abgelehnt. Dieser Vorschlag hat jedoch zwanzigmal mehr Aufmerksamkeit erhalten als jeder frühere Vorschlag – 97 Prozent davon waren bisher positiv.

Nur sechs von 210 Kommentaren zum Bitcoin-ETF-Antrag der SEC waren negativ. Einige Kritiker waren der Meinung, dass die ETF eine größere Manipulation des Marktes zulassen würde, während andere vorschlugen, dass die Entscheidung die Manipulation tatsächlich reduzieren würde.

Elektroingenieur Cody Parm sagte:

„Nachdem die SEC eine ETF für Bitcoin verabschiedet hat, können wir nun weitere Legitimität, Sicherheit und Entwicklung erwarten. Ich glaube nicht, dass jemand den Nutzen der Blockchain-Technologie und Bitcoin als Vorteil leugnen kann. Es gibt viel riskantere Investitionen, die die SEC für einen ETF beschlossen hat, und das wird vielen Menschen die Türen öffnen, die an der Seitenlinie warten.“

Weitere Berichte deuten darauf hin, dass die SEC außer auf der Website auch tonnenweise zusätzliche Fanpost bezüglich der Bitcoin-ETF-Anfrage zur Stellungnahme erhalten hat.

Mögliche Verzögerungen bei einer Entscheidung

Erste Berichte deuten darauf hin, dass die SEC am 10. August eine Entscheidung über das Urteil treffen würde, aber seitdem haben weitere Untersuchungen ergeben, dass die Entscheidung nicht vor dem 16. August fallen würde. Jetzt scheint es, dass sogar der 16. August hoffnungsvoll ist, wie ein beliebter Krypto-Währung Youtube-Kanal darauf hinweist, dass es ein Jahr dauern könnte, bis das Urteil abgeschlossen ist.

Geduld ist eine Tugend, wie man sagt, und mein Gefühl ist, dass ein längeres Warten keine schlechte Sache sein kann – es bedeutet, dass die SEC alle Optionen sorgfältig prüft. Es hat keinen Sinn, eine schnelle Entscheidung zu wünschen, wenn diese negativ ist. Ich persönlich hätte lieber ein „Ja“ irgendwann im nächsten Jahr als ein „Nein“ am 16. August.

Angesichts der vielen positiven Rückmeldungen, die die SEC bisher erhalten hat, scheint es sehr wahrscheinlich, dass es diesmal ein „Ja“ sein wird.